Yoga ist das Beste, was mir jemals passiert ist.

 

Meinen ersten Kontakt mit Yoga hatte ich Ende der 80er Jahre. Im Rahmen eines Tanzworkshops wurden unter anderem Yogastunden angeboten und ich nahm teil. Die Stunden waren alles in Einem. Anstrengend, entspannend, fordernd, beruhigend, von allem etwas, das hatte ich bis dahin noch nicht erfahren können.Wieder zuhause habe ich ein paar Wochen für mich praktiziert, dann immer seltener und irgendwann gar nicht mehr.

 

Über die Jahre ist zuerst das Laufen, dann Triathlon, also Ausdauersport dazu gekommen und als Ausgleich eine Mischung aus Yoga und Gymnastik. Aber auch diesmal bin ich noch nicht beim Yoga hängen geblieben. Es war noch nicht verbreitet wie jetzt, es gab keine Youtube-Videos und Yogastudios nur in großen Städten.

 

Letztendlich habe ich zufällig zum Yoga gefunden, als ich auf der Suche nach etwas war, was mir bei meinen Schlafstörungen helfen konnte. Im Internet bin ich auf Yoga Nidra gestoßen. Ich musste zwar feststellen, dass es nicht, wie ich dachte ein "Schlafhilfeprogramm" ist, aber nach dem Seminar hat mich Yoga als Ganzes nicht mehr losgelassen. Die Erfahrungen mit kurzen Meditationen und Atemübungen einerseits, fließenden Bewegungen und statischen Körperhaltungen (Asanas) andererseits, also alles verbunden in einer Yogastunden waren wunderschön. Seitdem praktiziere ich regelmäßig, mal ausgeprägter, mal weniger intensiv, aber regelmäßig. Ich habe verschiedene Stile versucht und bin bei einer eigenen "Mischung" gelandet.

 

Ich unterrichte für mein Leben gerne und freue mich über jede/n, der kommt und es mir gelingt eine Idee davon zu vermitteln, was Yoga in Bremen alles ist, oder sein kann. Jede/r kann das für sich passende raussuchen und das zulassen, was sie/er möchte.  

 

Für Ausdauerinteressierte: Für das Jahr 2020 habe ich einen Einzelstartplatz in Roth ergattern können. Ich hoffe die Vorbereitung läuft weiterhin gut. Wer also zufällig auf dieser Seite landet kann einerseits entdecken, dass Yoga von vielen unterschiedlichen Menschen praktiziert wird (für manche Menschen ist es leider immer noch "rumliegen, OM sagen und Pluderhosen tragen) und andererseits gerne Kontakt aufnehmen, da ich immer wieder MitfahrerInnen auf dem Rennrad suche. Yoga in Bremen  Yoga in Bremen  Yoga in Bremen  Yoga in Bremen  Yoga in Bremen  Yoga in Bremen  Yoga in Bremen

 

yoga-zum-leben * yoga in Bremen* Am Hulsberg 141-143 * 28205 Bremen